Gottgeschenke II

Noch ein Installment für die Etüden mit Silvia aus Gottgeschenke. Das hat sich so ergeben. Vielleicht mache ich das Experiment ob ich die Geschichte von Silvia und Theo über mehrere Etüdenwochen mit den jeweiligen Wörtern irgendwie und möglichst schlüssig weiterspinnen kann. Wenn man die Ausgangsetüde als Prolog nimmt könnte es nicht nur darum gehen wie Silvia letztlich das Ende empfunden hat und wer sie heute ist sondern auch Erlebnisse, die sie mit Theo vor dem Zwangsouting durch die Schwester hatte. Warum sollen ein Junge und ein Mädchen nicht auch so befreundet sein können? Ich glaube nicht, dass man unbedingt lesbisch sein muss, damit der beste Freund ein Kerl sein kann und der muss auch nicht schwul sein, damit man seine beste Freundin sein kann.

Zwar waren meine Eltern nicht die Tolerantesten, aber ich glaube, sie wären eher abgestoßen von Theos Schwester als von Theo selber gewesen.

„Dicke, schwätzerische Knutschkugel“, hätte mein Vater wohl gesagt, „Pimper doch gleich den Pastor im Beichtstuhl, das Hurenstück!“ Er konnte Lästereien und Kaffeekränzchen nicht ausstehen.

Meine Eltern schauten im Fernsehen oft Mary und Gordy oder gingen in echte Travestie-Shows und ich stelle mir vor, dass sie bei Theo genau so eine Verwandlung vermutet hätten. Sie wussten es nicht besser.

Jetzt weiß ich natürlich was das alles heißt.

Aber damals war ich zu jung und zu beschäftigt damit erwachsen zu werden, deshalb verstand ich auch nicht warum ich jemanden wie Theo treffen musste. Ich verstand nur, dass er da war und dass wir befreundet waren, ich glaube wirklich nicht, dass ich damals die Zeit hatte überhaupt zu bemerken, dass irgendetwas an ihm nicht passte, deshalb tat es als ich dann endlich fühlen konnte doppelt so weh.

Aber nicht weil Theo mich enttäuscht hätte, sondern weil ich glaubte, dass ihn enttäuscht hatte.

Ich hatte seiner Schwester nicht gegengesagt, weil ich den Satz nicht verstanden hatte kein Paroli geboten.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s