Die Soldaten sind wir

Der Soldat hat uns Angst gemacht. Wir fragten uns nicht warum sie ihn nicht den Indianer oder den Schlawiner nannten, aber es schien als seien diese Leute über solche Worte erhaben. Kinkerlitzchen wie von einer anderen Welt.

Ihr Junge musste gleich Soldat sein.

Vielleicht war er das auch, bei seiner Geburt hatte schließlich ein Krieg getobt. So etwas muss man erstmal überleben. Und die Operationen danach wegen dem Wasserkopf.

Wenn wir diese Familie draußen sahen irgendwo unterwegs sahen, hatten meine Eltern keine Scheu laut zu sagen, dass Paradeiser schon einen Sinn hatten, es gab noch schlimmeres als AIDS. Ich weiß nicht ob sie genau das damit erreichen wollten, aber irgendjemand aus der Familie des Soldaten drehte sich jedes Mal um und hoffte lautstark, dass Dummheit keine Erbkrankheit wäre, denn selbst wir Kinder wären alt genug zu wissen, dass die Tüten für den Lümmel Pariser hießen und das andere aus der Erde wuchs.


Eine Etüde für mich und die anderen Kinder, denen wegen ihres Anderssein hinterher geschrien, Ekelgrimassen geschnitten, Mitleidsbekundungen oder Wünsche einer baldigen Erlösung überbracht wurden.

Mit Gruß an Anne (die in einer „Schwerstbehinderten-WG“ versauert), Annika (die kam erst gestern wieder vor), Carsten (den Sohn von Petra), Daniela (die seit 40 Jahren nicht von ihren Eltern weg kann), Kathleen (die zwar aus der DDR aber nicht als aus der Werkstatt fliehen konnte und darüber entsprechende Witze macht), Kerstin (gehfähig, von außen sieht man nichts, hängt aber seit 41 Jahren bei ihren Eltern fest, weil auch unsichtbare Behinderungen Hilfe erfordern können), den Philipp meiner Kindheit (mit Anfang 30 im Heim verreckt) und Wiebke (die Tochter von Petra). Wir waren alle schon immer so.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s