Musik für den Unverlinkbaren: Ästhetik

Beim nächsten Wort in Boris‘ Projekt handelt es sich um Ästhetik.

Das Video ist eine Art kleiner Kunstfilm zu einem schönen Lied: Lights von Interpol.

Der Inhalt/die Handlung ist nicht für jeden. Wenn Sie Probleme mit Inhalten aus der Fetisch-Richtung (im erweiterten Sinne) haben und/oder so etwas nicht sehen wollen oder können, dann spielen Sie es nicht ab. Nehmen Sie dann stattdessen diesen Auftritt für BBC 6.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s