Da sind sie

Sie kamen aus Leipzig, Dresden, Idstein, Bargteheide, Hammelbach, Ahlen und Mannheim, Bad Vilbel, Buchholz und Wetter. Ihre Reisen begannen unter anderem in Hannover, Köln, Stuttgart, Seefeld und Württemberg. So steht es auf den Klebeschildern, die einige von ihnen noch auf dem Umschlag tragen. Dort lagen sie in Spielwaren- und Buchhandlungen, beim evangelischen Jugendwerk und der Stadtverwaltung, das verrät ein Stempel. Gekostet haben sie zwischen 2,95 DM und 3,80 DM, irgendwann zwischen 1984 und 1994. Zu ihnen gesellen sich drei Doppelkäufe mit dem umgestalteten Einband ab 1995.

Fünfzig Titel und zwei Sammelbände.

August, September, Oktober.

Einer hat angefangen, weil eine etwas gefragt hat. Drei andere sind mitgezogen. Danke!


[Erinnerungsarbeit die Erste, Zweite und Dritte].

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Da sind sie

    1. Werden wir haben. So bald das Metallpapier hier ist. Und übers Wochenende werden Rezepte aus den Büchern (manchmal sind auch solche drin) nachgekocht.

      Gefällt mir

    1. Es ist herrlich. Es ist Wahnsinn. Vier erkenne ich eindeutig als gehabt wieder, zwei könnten gehabt gewesen sein, der Rest ist für mich ganz neu (heißt nicht, dass ich das ein oder andere nicht doch hatte, aber das habe ich dann vergessen). Außerdem gab es noch etwas für meine merkwürdige Sammlung Nummer 1, ein Buch und etwas auf Vinyl, da habe ich ja auch so einen Faible für (muss ich das auch Sammlung nennen?!) Mal sehen was da noch kommt.

      Oh, die Bonbons habe ich vergessen. Salma hat mir eine Tüte Nimm2 geschenkt.

      Gefällt 2 Personen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.