Strom

Mikesch erzählt stolz rum, ab Montag macht sie eine Umschulung [und würde einen Wutanfall bekommen, würde sie Montag tatsachlich am Maßnahmeort stehen und aufgrund von Feiertag ist kein Mensch da], und mault gleichzeitig über meine weitere Nicht-Verfügbarkeit. Ich sage ihr nicht viel, nur, dass ich nicht verfügbar bin. Es gibt da so gelbe Zettel… Schlechter Allgemeinzustand. Ich kotze meine Milch aus, mir läuft mein Essen aus der Nase, ich friere während alle anderen noch in kurzärmeligen Sachen rumlaufen, die operierte Stelle ist noch immer geschwollen. Zwischendrin aggressionsartige Anfälle weil weder Philipp noch ich verstehen was Kaspersky Internet Security von uns will und warum die Hilfe den Begriff „Upgrade“ nicht kennt, obwohl wir nur wissen wollen wo wir die Aktivierungscodes für das Upgrade für die Lizenzverlängerung eingeben müssen. Die Schaltfläche „Verlängern“ führt zur Verkaufsseite. Wir haben die Codes im Elektrofachhandel als „code in a box“ erworben. So etwas kann mich in dem Zustand, in dem ich zur Zeit bin dermaßen fertig machen, dass ich krampfe. Dazwischen wackelt das Internet. Außerdem frustet das Atelier-Kind vor sich hin, weil keiner so richtig Zeit hat. Jemand, dem ich vor Monaten schon gesagt habe, es klappt dieses Jahr nicht mit Rehacare will wissen warum ich nicht mitkomme. Ich verweise darauf, dass ich da wo ich jetzt stattdessen sein wollte aus Krankheitsgründen auch nicht sein kann. Da ist man auch enttäuscht. Dann wieder Mikesch weil sie irgendeinen Artikel zum Spar…äh… Teilhabegesetz gelesen hat, sich zu wenig informiert fand und außerdem nicht versteht, warum „nur in Berlin“ Initiativen dagegen seien… Irgendwann finde ich ein uraltes Fragment, das gehörte zu den Vorarbeiten einer Urversion von Von den Fremdkörpern, weiß nicht warum ich das noch habe, meine das ist irgendwie umzuarbeiten, ärgere mich mit dem, was ich derzeit eigentlich mache nirgendwo wirklich hinzukommen, und weiß weder das eine noch das andere und dann springt die Lizenz-Warnung von Kaspersky wieder auf und führt natürlich wieder nur zur Verkaufsseite…

Advertisements

8 Gedanken zu “Strom

  1. Mein Rechner ist nicht mit Kaspersky verheiratet, und ich kenne keinen, der es ist … ich würde dir so gern helfen. Aber so bleibt mir nur, dir Gutes (was auch immer) und möglichst wenig Frust zu wünschen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    1. Danke. Ich hatte ursprünglich
      Norton, musste aber vor zwei Jahren aus Geldgründen umsteigen (zehn Euro können viel Geld sein). Bin auch so weit zufrieden und mit Datenträger ging auch immer alles glatt, aber jetzt gibt es die nur noch als „Code in box“. Ich habe hier einen Leser, der es auch nutzt, aber dessen Kommentar war gut gemeint, aber aber nicht auf die Situation passend. Es läuft noch sechs Tage auf der alten Lizenz, bis dahin muss ich aber eine Lösung finden.

      Gefällt 1 Person

        1. Hatte ich, danke. Aber im Gegensatz zu gestern zeigt mir die Seite einen Link zu etwas namens Upgrade-Center, ich versuche das gerade aufzurufen, vielleicht ist es das, was wir brauchen.

          Gefällt 1 Person

    1. Ich wäre gern in Düsseldorf auf der Demo mit dabei gewesen, aber ich hätte auch planmäßig ohne OP-Folgen nicht gekonnt. Ich kann nicht telefonieren, ich kann zeitweise überhaupt nicht verständlich sprechen, mein Essen größtenteils nur püriert zu mir nehmen, ich habe egal wo ich arbeite Assistenzbedarf als Einhandtipper, aber laut dieser 5 aus 9-Regel bin ich ja überhaupt nicht beeinträchtigt, nein, gar nicht. Die Atelier-Kind-Eltern haben Schiss den Schulplatz zu verlieren, weil Gehörlose auch nicht mehr reinfielen und Internat käme die zuständigen Stellen billiger. Und das ist erst der Anfang, in ein paar Jahren sind die Mikeschs dieses Landes dran…

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.