Ratespiel

Ich möchte ein Experiment machen. Ich möchte Ihnen hier wörtlich etwas nennen um das K. von Mikesch gebeten wurde und dann möchte ich Sie bitten, wenn Sie mögen, in die Kommentare zu schreiben ob sie ohne Suchmaschine (!) und weitere Auskunft wissen was Mikesch gemeint hat.

Es war so, dass K. zum Wäschebringen da war und vorher telefonisch angefragt hat ob Mikesch noch was braucht oder haben will. Sie darf Lebensmittel, Toilettenartikel und Zigaretten haben soviel sie will. Mikesch nannte etwas von dem K. nicht wusste was gemeint war – ich oder die Mikesch-Tante auch nicht – und auf Nachfrage um was es sich dabei handelt und wo sie das bekommt bekam sie keine Antwort, so dass sie ohne Vorstellung davon was sie da eigentlich mitbringen sollte im Laden stand und am Ende mit leeren Händen ging.

Wenn Ihnen jemand sagt, Sie sollen Knusperzauber ins Krankenhaus mitbringen, wissen Sie was der Mensch haben möchte?

Advertisements

19 Gedanken zu “Ratespiel

    1. Danke für’s Raten. Auflösung gibt es bewusst erst am Wochenende, damit andere auch noch eine Chance haben. Du bist aber auf demselben Dampfer wie K. und ich.

      Gefällt mir

  1. Ich denke da an irgendwas mit knusprigen Keksen, vielleicht in Kombi mit Schokolade. Oder Chips, die mit Schokolade überzogen sind. Halt irgendwas, was beim Knabbern knuspert. 🙂
    Oder ein Hexenhäuschen… „Knusper, knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen…“

    Gefällt 1 Person

    1. Kochendheiß bzw. Volltreffer mit Punkt Eins.

      K. muss ihr beim letzten Mal so eine Discounter-Süßigkeit aus Waffel mit Schokolade da gelassen haben, was ähnliches wie Kitkat-Riegel, aber No-Name. Wenn Mikesch geantwortet hätte, sie möchte Kitkat oder die Schokolade vom letzten Mal, dann hätte K. ihr tütenweise davon mitbringen können, das sind so kleine Mini-Riegel. Aber sie beharrte auf Knusperzauber und das kannte keiner, bzw. das einzige das K. in die Richtung kannte war irgendein Hundefutter und das kann Mikesch nicht gemeint habe.

      Nachdem ich das in die Suchmaschine gegeben habe fand ich diesen Hinweis auf einen vor Jahrzehnten von Milka produzierten Riegel, der so ähnlich gewesen sein muss. Ich erinnere mich nicht dran, muss es aber in meiner Kindheit gegeben haben.

      Gefällt 1 Person

      1. Oh Gott! 🙂 Ich habe ein selektives, aber mir manchmal unheimliches Namensgedächtnis. Obwohl mir die Verpackung nichts sagt, halte ich es nicht für ausgeschlossen, dass ich das Zeug in den 80ern kannte und mich dunkel erinnert habe. Aber danke für die Auflösung! 😀

        Gefällt 1 Person

        1. Ich kenne so was ähnliches vom mir selber mit „Banjo“, das gibt es ja auch nicht mehr, aber einmal im Jahr hat der hiesige Aldi so was ähnliches in Aktion. Ich weiß nicht wie die da heißen, das ist Wffel mit Nuss und Schokolade.

          Mikeschs Problem war eben, dass sie sich geweigert hat Auskunft zu geben um was es sich handelt (es müssen ja immer alle alles hellsehen können…), sonst hätte man ihr ja Choco-Wafer von Lidl oder SuperKnicks von Aldi bringen können, weil K. dann gewusst hätte, das ist es..

          Gefällt 1 Person

    1. Nein. Madame isst weder Cornflakes und weil ich Ritter Sport Milka vorziehe wurde ich jahrelang als pervers tituliert. Nur Milka und Kinder ist Schokolade, alles andere nicht.

      (Es handelt sich komischerweise, das fand ich selbst merkwürdig, bei dem um was sie wollte um ein Discounter-Produkt. Normalerweise rührt sie das nicht an.)

      Gefällt 1 Person

        1. Ich habe es auch eigentlich eher mit Lakritzen (bei einem Leser von mir ist das mittlerweile ein Runnig-Gag, da er keine mag und als er das erwähnte ein anderer seiner Leser und ich den Aufstand probten) denn Schokolade. Aber so ab und zu mal. Wobei ich neben Lakritzen eher zu Knabberzeug tendiere. Der Atelier-Kind-Bruder (Kleinkind) verpflegt mich neuerdings gern zwangsweise mit Schokobutterkeksen. Da kann ich jetzt sämtliche Hersteller an der Konsistenz auseinanderhalten.

          Gefällt 1 Person

          1. Lakritze mochte ich eine Zeit lang auch ganz gerne- habe die Erfahrung gemacht, dass sie mir sehr geholfen haben, bei einer schweren Bronchitis, die ich mal hatte. Also mein Tipp an alle, die Probleme mit dem Durchatmen haben sind so Lakritz-Bonbons mit Espresso-Füllung. Koffein und Lakritz erweitern die Bronchien. Nur zu viele davon puschen arg auf und dann klappts mit dem Schlafen nicht mehr. Du könntest zu „wetten dass“ (gibts das noch?) als Blindverkosterin für die Schokokekse 🙂

            Gefällt 1 Person

            1. Lakritz-Bonbons mit Espressofüllung? Hast du da einen Namen unter dem die zu haben sind. Ist mir unbekannt. Wenn Sie bei Bronchitis helfen, dann vielleicht auch ein bisschen bei den Folgen meiner schiefen Nasenscheidewand.

              Gefällt 1 Person

                1. ja, es gibt eine Sorte von denen, wo Espresso drin ist. Mir ist gerade beim Testlutschen aufgefallen, dass diese das nicht sind. Die mit Espresso heißen glaube ich Sallos Espresso 🙂

                  Gefällt mir

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s